Слайд1.JPG
Слайд1.png

Offroad-Wohnmobil GAZ - 66

GAZ-66 ist ein sowjetischer und russischer Geländewagen mit einer 4 × 4-Radanordnung, einer Tragfähigkeit von 2,0 Tonnen und einer Kabine über dem Motor.

 

Der massivste zweiachsige Allrad-Lkw der Streitkräfte der ehemaligen Sowjetunion. Es wurde auch in der Volkswirtschaft eingesetzt. Entwickelt und produziert von 1964 bis 1995 im Gorki-Automobilwerk. Es hat eine große Anzahl von Modifikationen und speziellen Maschinen, die darauf basieren. Insgesamt wurden 965.941 Exemplare produziert.

 

Ein wichtiges Merkmal dieses Autos ist eine ausgewogene Lage des Schwerpunkts, eine nahezu gleiche Belastung der Vorder- und Hinterachse sowie die Kompaktheit aufgrund der Kabine über dem Motor. Der GAZ-66 ist ein Geländewagen mit einer Tragfähigkeit von 2 Tonnen, der für das Fahren unter schwierigen Straßenbedingungen und im Gelände ausgelegt ist. Anfänglich wurde eine hohe Flotation durch die Verwendung von Nockendifferentialen an Vorder- und Hinterachse, hohe Bodenfreiheit und einstellbaren Reifendruck erreicht.

 

Die Expeditionsfahrzeuge sind mit 5-Zylinder-Dieselmotoren HINO J07C 6,7l, 170 PS, 6-Gang-HINO-Getrieben, Verteilergetriebe URAL-4320 ausgestattet. Jedes Auto verfügt über einen permanenten Allradantrieb mit einer Mittendifferentialsperre. Ersetzte die Hauptpaare in den Achsgetrieben.

 

Die Fahrzeuge sind mit Hochleistungskraftstofftanks ausgestattet. Alle notwendigen Expeditionsausrüstungen wurden für den Einsatz von Fahrzeugen unter allen klimatischen Bedingungen installiert. Es wurden Passagen von den Kabinen zu den Wohnräumen gemacht, die zu vollwertigen Campern für eine autonome, komfortable Unterkunft für alle Besatzungsmitglieder umgebaut wurden.

© 2021 Worldtrip PRO, Ltd.